CatPalace

Ein CatPalace: Das ist ja toll!

 

Weshalb ist es so, daß viele Katzen weltweit so gerne ihren CatPalace benutzen. Das kann man nur auf eine Weise erklären, und zwar aus der Erlebniswelt der Katze. Allerdings können wir nur vermuten, was Katzen wirklich fühlen und ist sicher nicht einfach mit Wörtern zu beschreiben. Werfen wir einmal einen Blick in die Welt Dandys - eine schöne Rassekatze, die in einem Ort in der Nähe Rotterdams lebt. 

Gerade aufgewacht, streckt sich Dandy, um danach die Augen aufzuschlagen. Sie verfolgt gleich die warmen Sonnenstrahlen, die sie durch die Öffnung im Dach ihres Häuschens erreichen. Sie befindet sich auf ihrem festen Platz, dort wo sie zusammen mit ihren Freundinnen schläft, nämlich in der Pagode ihres CatPalaces. Sie streckt sich noch mal und drückt ihre Rücken ganz kräftig gegen die starke Mauer ihres Häuschens um danach schnurrend um sich zu schauen, ob es schon was zu fressen gibt. Sie hört Geräusche aus der Küche und entscheidet sich, dort einmal in Augenschein zu nehmen, was dort passiert. Bevor man es ahnt, ist sie die Liegeebene entlang und durch den unter der Pagode gebauten Tunnel aus dem Baum gesprungen. Durch mehrwöchiges Spielen hat sie diese schnellste Route durch ihr CatPalace entdeckt.

Diesem Weg folgt sie fast jeden Tag. Sie legt ihn manchmal in nur wenigen Sekunden zurück, ohne sich zu stoßen, dank des dicken Teppichs. Während ihrer Kletterei bleiben die anderen Katzen ungestört auf ihrem Platz liegen. Sie ahnen kaum was soeben passierte, dank der Stabilität des Baumes. Nur Sasja, die älteste Katze, die sich ihren Platz ganz hoch auf der höchsten Liegeebene vorbehalten hatte, schlug die Augen ein wenig auf. Sie hält es eigentlich für zu früh, aber entscheidet trotzdem, Dandy zu folgen. Man weiß ja nie, welches leckere Menü es heute gibt.

So begann der Tag für Dandy und Sasja. Getaucht in das herrliche Licht der Morgensonne vom dem auch die Küche und die leckeren Mahlzeiten unserer zwei Abenteurer beleuchtet wird. Mit großen Happen wird die Mahlzeit vertilgt und Dandy findet, daß es höchste Zeit ist, ihre Freundinnen über diese Mahlzeit zu informieren. Sie verschwindet rasch in das Zimmer, wo ihr Baum steht. Dort weckt sie alle ihre Kollegen auf, indem sie einmal richtig auf den Baum springt. Hier und da protestiert einer, aber kurz danach sind alle Katzen in der Küche und genießen das leckere Essen.

Aber was tut Sasja denn jetzt: sie nimmt ein Spielzeug aus der Ecke der Küche, gerade dasjenige, zu dem ich schon seit Tagen keine Zeit hatte. Das lasse ich mir nicht bieten, und so schnell wie ich konnte, habe ich Sasja dieses Spielzeug abgenommen. Nach ein wenig Kullern unterliege ich trotzdem und entscheide mich dazu, mich in den Baum zurückzuziehen. Mit hoher Geschwindigkeit springe ich dorthinein und bleibe aber ganz oben am Teppich hängen, ich schaue mal dümmlich um mich herum. Durch einen Krafttakt ziehe ich mich an meinen Krallen hoch bis zur höchsten Liegeebene, während ich den schönen Ausblick genieße. Plötzlich zieht mich einer heftig an meinen Schwanz. Dort ist Sasja und sie macht mich auf ihre eigensinnige Weise darauf aufmerksam, daß ich mich im Sperrgebiet befinde. Es dauert weniger als einen Bruchteil einer Sekunde bevor ich aus meinem Haus hinaus gehe, gerade zu meinem sicheren Platz. Auf der einen Seite habe ich ein geborgenes Gefühl, denn es gibt immer einen Fluchtweg in Notfälle, entweder oben durch das Dach - aber dort ist Sasja -, oder durch die Vorderseite um dann akrobatisch sehr schnell zum Boden zu kommen. Manchmal aber denke ich nicht daran, davon zu gehen. So spielen wir stundenlang, und wenn wir müde sind schlafen wir dort. 

Wir fühlen uns sehr zu Hause in CatPalace, weil es keine fremden Gerüche von Plastik, Leim oder sonstigen unnatürlichen Stoffen gibt. Es ist bekannt, daß wir Katzen eine ganz empfindliche Nase haben und damit aus weiter Entfernung Gerüche wahrnehmen können. Dadurch wissen wir sofort, schon innerhalb von Sekunden, daß CatPalace für uns gebaut ist. Wir riechen die Natur, und in diesem prächtigen Kratzbaum fühlen wir uns instinktiv gleich von Anfang an wohl.

Wir wollen deshalb allen abraten, in den Wald zu gehen, um dort Holz zu finden und einen Kratzbaum selbst zu bauen. Die Herstellen der CatPalace-Kratzbäume haben selbst erfahren, daß bei Verwendung weicher Holzarten, die Gefahr auf Ungeziefer- und Schimmelbefall sowie schädlicher Bakterien stark erhöht ist. Darum wird jeder CatPalace aus amerikanischem Hartholz hergestellt. Dieses Holz wird mit völlig natürlichen Stoffen auf 120 Grad unter 4 Bar präpariert. Vor allem dürfen wir den Holzwurm nicht vergessen, denn bevor Sie es ahnen werden auch Ihre andere Möbel vom Holzwurm befallen. 

Wir Katzen stellen neben dem Holz auch hohe Ansprüche an den Teppich. Denn ich kratze gerne senkrecht und ich weiß, daß Sasja lieber ihre Krallen horizontal schärft. Nicht jeder Teppich erträgt so was. Dazu kommt noch, daß einige Katzenfreunde wegen der eingearbeiteten Aldehyde im Teppich verstorben. Wir bemerken dies nicht, aber wir unangenehm heftige Krämpfe und überleben es nicht.

Kurz gesagt, gebt uns einfach einen Kratzbaum von CatPalace. CatPalace hat unser Leben drastisch geändert und uns einen eigenen Platz gegeben.


nach 4 Jahren

G2.X

nach 4 Monaten

 
CatPalace
Europet
 

Seit über 16 Jahren erklären wir unseren potentiellen Kunden: Billigkauf ist auf Dauer ein teuerer Kauf!

Auf dem rechten Foto sehen Sie ein großes, 4 Monate altes Modell von einem unserer chinesischen Kollegen (Europet) mit einem Wert von € 400,-. Dieses Modell wurde von 4-6 Katzen benutzt. Auf dem anderen Foto sehen Sie ein 4 Jahre altes CatPalace-Modell, daß noch einigermaßen gut aussieht und eventuell auch noch eingetauscht oder repariert werden kann. Ein Modell also mit einem sicheren Restwert. Der preiswerte Baum ist nicht mehr zu gebrauchen und kann direkt entsorgt und abgeschrieben werden.

Weiterhin wird der rechte Kratzbaum (Europet) nur bis zur Haustür geliefert, während wir von CatPalace drei verschiedene Garantien gewähren, u.a. Lieferung bis ins Haus. Dazu kommt noch die Sicherheit, daß ein CatPalace bei normaler Benutzung nicht umfallen kann.

Fotos sagen mehr als Worte. Dieses Sprichwort trifft hier ganz sicher zu.

 

Lesen Sie bitte mehr über das Kratzen der Katzen auf Remember: Knowledge is power